reflections

Alleine

Mein Freund ist gerade auf der Arbeit er muss zum Außendienst dieses Wochenende. Deshalb habe ich mich mit reiten und mit anderen Dingen beschäftigt um mich abzulenken. Gegen abend wollte er mich anrufen worauf ich mich sehr gefreut habe, er sich anscheinend aber nicht. Er War dann noch trinken mit seinen Kollegen was ich auch verstehe aber zum Abruf hat er nichts mehr gesagt das hat mich echt enttäuscht. Und generell denke ich gerade wieder viel über alles nach ich fühle mich irgendwie komplett alleine als müsste ich meine Probleme alle ohne jegliche Hilfe schaffen obwohl Sebastian mir oft angeboten hat zu helfen. Ich verstehe nicht wieso ich diese Hilfe nicht annehmen kann. Mich beschäftigt diese ganze sache einfach. Ich habe schiss das er mir nicht helfen will und es dann früher oder später bereut. Ich kann mir einfach nie vorstellen das mich einer so liebt wie ich bin weil ich mich selbst nicht leiden kann ich muss anfangen mich selbst zu akzeptieren

27.2.16 23:34

Letzte Einträge: vergessen, Frust , Alte leiher, Deutsches rechtssystem..., Urlaub

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung