reflections

Urlaub

Endlich Urlaub und mit meinem Freund 3 ganze wochen verbringen. Was ein Traum. Doch getäuscht er hat mit seinen jungs schon als wir uns noch nicht kannten Urlaub nach Mallorca gebucht. Die ersten 7 Tage unseres Urlaubs waren rum und somit heist es für 10 Tage abschied nehmen. Solange waren wir noch nie auseinander wir haben uns höchstens mal ein Wochenende nicht gesehen. Ich selbst bin eine sehr eifersüchtige und einnehmerische Person. Ich vertraue ihm zwar bin aber dennoch auf alles gefasst, da ich schonmal im Urlaub betrogen wurde. Man denkt es nie von dem menschen den man liebt bis es passiert. Nun ist er gerade mal 2 tage da. Ich könnte durchdrehen er erzählt mir wieviel spaß er ohne mich hat . Ich könnte heulen, selbst wenn ich es schreibe oder drüber nachdenke kullern einige tränen meine Wange runter. Er sagt ich brauch nicht Eifersüchtig sein ich solle mich doch für ihn freuen. Ich bin ja nicht gerne der spielverderber und bestimmt auch nicht mit absicht aber es geht nicht. Ich träume wie er es mit einer anderen tut habe angst das er mir aufeinmal schreib "ich muss dir was sagen", oder das er zurück kommt und mir nichts erzählt und mit einer lüge zusammen sind. All das geht mir durch den kopf ich schreibe ihm nur stumpf zurück so wie : Ok, viel spas . Er merkt es natürlich . ich solle nicht so sein sagt er. Ich wäre gerne nicht eifersüchtig. Aber es geht nunmal nicht ich hänge zu sehr an ihm. Ich wünschte er würde mir nicht schreiben. Nicht weil ich es nicht mag sonern weil ich dann direkt heulen könnte wenn er mir schreibt was sie als nächstes machen. Wie voll seine freudne sind und und und. Innerlich geht so viel in mir vor so viel. Ich will ja gar nicht die doofe typisch weibliche Freundin sein aber ich liebe ihn zu sehr und habe einfach schon schlechte erfahrung auf dem gebiet gemacht ...

21.7.16 22:55, kommentieren

Deutsches rechtssystem...

Hallo meine Lieben,

 

Habe durchaus einiges neues zu erzählen. Darunter leider nichts gutes. Mein Opa ist gestern verstorben. Dazu wurde mir am wochenende  in einer iIsco etwas im Glas gemischt und dann etwas untergejubelt. Was genau das war weis ich nicht. Aber nun habe ich eine Anzeige am Arsch und ich bin mir ziemlich sicher, das ich da ohne verlusst des Führerscheins nicht raus komme. Ich bin zwar unschuldig habe aber nicht einen einzigen Zeugen, da ich meine Freundinnen verloren hatte und daher völlig alleine war. Und da ich kein Geld für einen guten Anwalt habe ist doch klar wer gewinnt. Der Staat bekommt ein saftiges Bußgeld, ich verliere meinen Führerschein und kann keinen neuen machen, da ich zu wenig in der Ausbildung verdiene. Außerdem glauben meine eltern mir nichtmal die geschichte. der einzige der wirklich zu mir hält ist mein Freund. Ich bin ihm sehr dankbar dafür aber so sehr war ich noch nie am boden. Ich habe so angst bin die ganze zeit nur am weinen und hoffe es kommt langsam Besserung auf ich weiß nicht weiter ich habe ein schlechtes gewissen, weil jeder jetzt stress wegen meiner lage hat. Ich weiß einfach nicht weiter hatte einer von euch damit Erfahrung und kann mir helfen. ich weiß nicht mehr weiter ...

31.5.16 14:53, kommentieren



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung